Lübecker Impfung

   „Nach der Pandemie ist
         vor der Pandemie.“
                – Dr. A. Merkel


Willkommen

Nachrichten

C19 und Impfung

Lübecker Impfung

Einrichtungen

Personen

Werbung

Anti-Werbung

Glossar

Verweise

Gästebuch

Herausgeber


 

 
 
 
 

Hallo, aufgepaßt, hier gibt es Werbung!


Unsere Landesregierung („Schleswig-Holstein – der echte Norden“), und darin das sogenannte „Landesamt für soziale Dienste“ in Neumünster (dasselbe, welches eine Strafanzeige gegen Prof. Dr. med. Stöcker gesandt hatte, diese aber, wie der Professor mir sagte, wieder zurückgezogen hat, wenn ich das richtig verstanden habe), hat mir eine Anhörung nach § 55 Ordnungswidrigkeitengesetz wegen angeblichem Verstoß gegen das Heilmittelwerbegesetz mit Gelbem Brief und Postzustellungsurkunde gesendet – ich hätte unerlaubt für einen Impfstoff Werbung gemacht.

Hm.

Ich bin am rätselraten, was damit gemeint ist. Um es herauszufinden und deutlicher zu machen, habe ich hier Beispiele für Impf-Werbung gesammelt, bei denen die Werbemerkmale deutlicher zu Tage treten:


Werbung Nr. 1:

„Lassen Sie sich impfen!

Impfungen schützen Sie, die Bürgerin, den Bürger persönlich vor einem schweren oder gar tödlichen Krankheitsverlauf, sie schützen auch Ihre Mitmenschen, Ihre Familie ... bei allen anderen Impfstoffen ist es die Zweitimpfung, die wirklich den guten Schutz vor dem Virus gibt.“

Steffen Seibert, Regierungssprecher, in einer Video-Ansprache.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/mediathek/video-sts-seibert-impfung-1939684


Werbung Nr. 2:

„Unser Impfstoff COVID-19 ist ein wichtiger Meilenstein. Ziel des Unternehmens und seines zentralen Geschäftsmodells ist es, diese neuartigen Therapien Patienten weltweit zur Verfügung zu stellen und so zu helfen, deren Leben zu verbessern.“

Quelle: https://BioNTech.de/de/our-dna/csr


Werbung Nr. 3:

Eine Wurst für einen Pieks – unter diesem Motto wird heute im erzgebirgischen Aue geimpft. – Am Grill steht sogar höchstpersönlich der Bürgermeister, der Bratwürste verteilt für alle, die sich geimpft haben [haben impfen lassen] ... Ordnung muß sein, erst wird geimpft, mit BioNTech, dann gefuttert. ...“

Quelle: https://youtube.com/watch?v=vNn7scxZTdw


Werbung Nr. 4:

„CELLE. Das Impfzentrum des Landkreises Celle bietet am Dienstag, 17. August, von 18 bis 22 Uhr für alle Interessierte ein After-Work-Impfen ohne Terminvergabe an. Mitzubringen sind lediglich Personalausweis und, wenn vorhanden, der Impfpass. Dabei werden erneut Erstimpfungen mit den Impfstoffen von BioNTech und Moderna sowie einmalige Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson angeboten. Zweitimpfungen werden nicht durchgeführt. Insgesamt können an diesem Abend maximal 250 mRNA-Einzeldosen verimpft werden, teilt die Kreisverwaltung mit.

... »Kreative Wege müssen beschritten werden, um den Impffortschritt weiter sicherzustellens«, so Landrat Klaus Wiewe, der die Aktion unterstützt. ...“

Quelle: https://celleheute.de/impfaktion-nach-feierabend


Werbung Nr. 5:

Mannheim: Döner und Kinokarten als Belohnung fürs Impfen

Kleine Anareize schaffen, in der Hoffnung, dass sich dadurch mehr Menschen gegen Corona impfen lassen ... Die Stadt Mannheim und die City Werbegemeinschaft haben die Motivations-Aktion ins Leben gerufen. Die Prämien gibt es sofort, denn es müssen sich noch mehr Menschen gegen Corona impfen lassen, sagt Mannheims Bürgermeister Dirk Grunert.“

Quelle: https://swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/anreize-corona-impfbereitschaft-stadt-mannheim-100.html


Werbung Nr. 6:

[Wir bringen hier nur die Einleitung und die Zwischenüberschriften]

„Piks gegen Geld: Sind Impfmuffel käuflich?

Fast überall das gleiche Problem: Die Impfquote stagniert in vielen Ländern. Ist Geld die Lösung, um Zögerliche zu motivieren?

...
Zuckerbrot? Deutschland setzt auf die Peitsche

...
Schwedische Studie untersucht Effekt von Geldzahlungen auf COVID-Impfquote

...
Aufbau der Studie

...
Geld funktioniert ...

...
... andere Anstöße nicht

...
Potentielle Probleme in der tatsächlichen Umsetzung

...“

Quelle:https://www.doccheck.com/de/detail/articles/35741-piks-gegen-geld-sind-impfmuffel-kaeuflich?utm_source=DC-Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=DocCheck-News_2021-10-21


Frage an unsere Leser: Welche von diesen Werbungen finden Sie am stärksten?

Und welche sollte nach Ihrem Wunsch für Lubecavax als Vorbild genommen werden?

Frage an Frau Dr. Reutter vom LasD:

Werden Bratwurst und Kinokarte beim LasD als weniger verboten angesehen, und meinen Sie, daß wir lieber damit werben sollen?

Ich bitte Sie hiermit um Beratung.

Ihr Detlef Lindenthal